Erlebnisreise für Erwachsene

Kanu und Wandern/ Norwegen

Zeitraum

02.09.19 bis 12.09.19

Alter

18 bis 99 Jahre

Teilnehmeranzahl

min. 5, max. 15

Besondere Merkmale

  • Outdoor- und Wildnis
  • Wasserwandern auf dem Telemarkkanal
  • keine Vorkenntnisse erforderlich
  • gemeinsames Kochen
  • Lagerfeuer
  • Baden und Relaxen
  • Wandern Lårdalstigen und Gaustatoppen

Komplettpreis

1599,- Euro

Frühbucherrabatt

6% bis 18.12.18

Die Telemark: idylische Bauerndörfer, Berge, Täler, unzählige Bäche und Flüsse, tiefblaue Seen, große alte Wälder, bunte Holzhäuser, Stabkirchen, liebenswerte und gastfreundliche Menschen.

Die abwechslungsreiche Landschaft wollen wir  beim Wandern und im Kanu erleben. Unser erstes Ziel ist der "Telemarkkanal" im Süden Norwegens, der aus schmalen, dicht aneinandergereihten Seen und kleinen Verbindungsflüssen besteht. Vor über 100 Jahren gebaut, um das Holz der Telemark an die Küste zu transportieren, reicht er im Osten vom Skagerrak über eine Länge von ca. 115 km bis an die Hochebene der Hardangervidda im Westen heran. Dabei überwindet er einen Höhenunterschied von 72 m durch 18 Schleusen, welche heute noch von Hand bedient werden. Einen Eindruck davon bekommen wir, wenn wir mit unseren Kanus in die Hogga Sluse einfahren und 7m nach unten geschleust werden.

Während einer Gratwanderung haben wir die Möglichkeit von oben auf den Telemarkkanal zu schauen, bevor wir mit Kanus in Tagestouren im Seengebiet des Telemarkkanals unterwegs sind. Der „Lårdalstigen“ ist ein Wanderweg der Superlative. Zu beiden Seiten der fjordähnlichen Seen steigen die Berge bis auf fast 1000m in die Höhe. Imposante Kulissen, weite tiefgrüne Wälder, die MS Victoria, das alte Dampfschiff und die Königin des Kanals, steile Felswände, steinige Buchten, Sand- und Kiesstrände, Inseln und idyllisch gelegene Bauernhöfe, die bis ans Wasser reichen, ziehen an uns vorbei. Beim Kanutrekking haben wir unsere Ausrüstung samt Zelten, Lebensmitteln, Kochausrüstung und Werkzeug immer "an Bord".  Jeden Abend erreichen wir einen neuen Übernachtungslatz, schlagen unsere Zelte auf, baden im kristallklaren See, sammeln Holz und kochen gemeinsam, bauen Steintürmchen, um die Bergtrolle milde zu stimmen oder sitzen am Lagerfeuer und planen die Tour für den nächsten Tag.

Nach unserer fünftägigen Kanutour durch diese eindrucksvolle Landschaft fahren wir weiter nach Rujkan. Nun steht eine Bergbesteigung des höchsten Berges der Telemark, des Gaustatoppen, auf dem Programm. Vom Gipfel aus ist es möglich, ein Sechstel  ganz Norwegens zu sehen. 

Ob beim Wandern zu Fuß oder Wasserwandern im Kanu, immer wieder werden wir während dieser Reise die Gegensätze von Bergwelt und Wasser erleben: Hjertelig Velkommen til Norge!

Alle Leistungen und Aktivitäten im Detail
Zur Anmeldung
OT Ossa Hegemühle 68
04643 Geithain
(Leipziger Land)
034346/629640
0163/3042836
01578/8752180
kontakt@quer-feld-ein.de