Feedback

Wenn Sie uns Feedback zu einer Veranstaltung mit uns geben wollen, dann schreiben Sie uns gern mit einem kurzen Hinweis darauf eine E-Mail an kontakt@quer-feld-ein.de!

 

Sommerferienlager "Im Land der Tausend Teiche"/ Thüringen

Ich wollte mich nochmal bedanken für das schöne Ferienlager. Es freut mich sehr, dass mein Sohn so viele schöne und wertvolle Erfahrungen sammeln durfte. Er mag es ,wenn er Dinge ohne meinen Mann und mich machen darf. Er strebt nach Selbstständigkeit. Dennoch war ich unsicher, ob er nicht noch recht jung ist um in ein Ferienlager zu gehen, wo er noch keinen kennt. Um so mehr freut es mich, dass es ihm gut gefallen hat.

Viele Grüße, Mariana

Sporttag der Glück - Auf - Grundschule Hohndorf

Letztens wart ihr bei uns an der GS in Hohndorf.
Mir hat besonders gut die Seilbahn gefallen, denn man denkt, dass man fliegt. Auch das Spiel, wo man eine Zahl gewürfelt hat und diese dann im Wald suchen musste, war sehr schön. Außerdem fand ich das Spiel, wo man das Seil schwingen musste, toll. Vielen Dank für diesen Tag!

Helene Bankwitz Klasse 3a aus Hohndorf

 


Hallo Leute, der Tag mit euch in Hohndorf war super cool. Die Seilbahn hat mir am besten gefallen und das Balancespiel fand ich auch toll.

Liebe Grüße euer Yannick
aus der Klasse 3a der Glück-Auf-Grundschule Hohndorf.

Projekttag "On - line"

Quer-Feld-Ein

Zickenkrieg und Kempelei
Damit ist es jetzt vorbei.
Susan und Thomas von Quer-Feld-Ein
Helfen unserer Klasse wieder friedlich zu sein.
Wir sollten lernen, als Klasse stark zu sein
Und nicht nur als Einzelner allein.
Uns hat dieser Tag genützt,
Denn jeder von uns hat nächstens mal die Ohren spitz,
Wenn es heißt, ich habe einen Plan,
Dann packen alle mit an.

ein Gedicht von Paula Bachmann, Klasse 5m

 



Uns allen hat der Tag sehr gut gefallen und vor allem geholfen, besser zusammenzuhalten und einander zu vertrauen. Wir danken Frau Berger und Herrn Groschwitz für einen Tag voller Erlebnisse und würden uns auf ein Wiedersehen freuen.

Emilie Schakaleski, Kl.5m

Sporttag für Menschen mit Behinderung

Die ersten Meter bekommt man Kribbeln im Bauch, wenn man oben ist fühlt es sich an wie auf einer Hollywood Schaukel. Das Gefühl ist absolut genial.
-Saskia

Wir waren in Reudnitz und das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Wir wurden sogar mit Sicherheitsgurten an einem Seil 12m in die Höhe gezogen. Das hat sich sehr gut angefühlt.
-Heike

Teilnehmerinnen am Sporttag während einer Freizeit der Stadtmission Chemnitz für Menschen mit Behinderung

Klassenfahrt "Zeit der Steine"

Liebe Susann, lieber Thomas,
Vielen Dank für die schöne Zeit. Es war wunderschön bei euch, das fliegende Eichhörnchen, das Essen, die Steine bearbeiten - einfach alles. Wir waren froh, dass ihr uns so viel Neues vermittelt habt. Viel zu schnell verging die Zeit. Es waren die schönsten Tage in den letzten vier Schuljahren. Deshalb wollen wir " Danke" sagen. Wir werden euch auf alle Fälle weiterempfehlen.

Die 4a der SIS Glauchau

PS: Die Sauerstoff- und Vitaminvergiftung bei unserem Lehrer lässt langsam nach.

Projekttag "Orientierung"

Im März 2010 hatten ich und meine Klasse 3a Projekttag. Der Projekttag fand in der Schule auf dem Schulhof und in der Anlage statt. Mir hat am Besten das Geländespiel gefallen, weil man dort viel rennen musste und die Fragen beantworten durfte.

Leonie aus Pegau
(3. Klasse)

Abenteuer im Schnee- Winterferienlager

Hallo liebes Querfeldein-Team,
wollt mich nur noch mal für die tolle Zeit im Skilager bedanken.
Bedanke mich bei: Thomas, Helen, Susann und Jonathan.

Euer Jeremias aus Glauchau (12 Jahre)

Hort - Ferienfahrt/ Kiddy - Camp

Wir möchten uns recht herzlich bei euch für die lustige und abenteuerliche Woche bedanken. In der Woche haben wir viel gelernt( vorallem über das Klettern :-) ). Das Programm war zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Mit freundlchen Grüßen
C. Romeike & S. Katterle
Hort der Internationalen
Grundschule Glauchau

Hochseilgarten im Lobsdorfer Wald

Spannung und viel Spaß erlebten weit mehr als 100 Mädchen und Jungen aus dem Kirchenbezirk Glauchau in einem Hochseilgarten, der am Samstag extra in Lobsdorf aufgebaut worden ist. Veranstaltet haben den Nachmittag für die Kinder die Ephorie Glauchau gemeinsam mit der  Firma Querfeldein aus Leipzig. Eine Station zwischen den Bäumen war die Riesenschaukel, auf der hier gerade die 13-jährige Sahra Parnitzke aus Oberlungwitz mit Effet hin und her wippt.

Freie Presse Lokalredaktion Hohenstein Ernsttahl 21.09.09

Ferienlager

Es war toll, so toll, dass ich nächste Ferien wieder hin will. Und was die Ferien so toll gemacht hat will ich jetzt erzählen :

1. Susan, Tomas und Hartmut waren immer freundlich und hilfsbereit,
2. die Kletterausrüstung war sicher und
3. niemand wurde ausgelacht.

Eure MERET aus Leipzig (9 Jahre)

Ferienlager

Liebe Susi , lieber Thomas,
ich fand es in der Kletterwoche mit euch sehr toll.
Vorallem fand ich das Fliegen und Klettern an Bäumen cool
und würde gern noch einmal kommen.

Sommerliche Grüße
Paula Binninger
Schülerin aus Leipzig
10 Jahre

Kanutour auf der Mulde

Ausnahmslos alle meinten, es ist "eine gute Erfahrung" gewesen. "Natur erleben" und "Strömungsgefahren" waren 100-prozentig positiv aufgefasst worden. Im allerersten Moment des Einpackens wollte zwar jeder der Schüler schnell nach Hause, aber zwei Tage später überwog bei allen der positive Eindruck! Besonders toll fand die Klasse - egal ob Jungs oder Mädchen - dass Ihr die ganze Zeit mit dabei ward und dass Ihr Euch komplett um die Versorgung gekümmert habt. Ich selbst fand das auch sehr erleichternd für mich (so hatte ich weniger zu organisieren). Toll fand ich auch, dass Ihr bei allen Aufgaben die Schüler weitgehend mit einbezogen habt!

Sebastian Other
Klassenlehrer 8. klasse
Ev.-Mittelschule Gersdorf

Zeit der Steine

Erlebnisreiche Abschlussfahrt mit QUERFELDEIN

Wir wurden auf einem liebevoll restaurierten Vierseithof mit Katzen, Hasen, Schafen in Thüringen mit so viel Gastfreundschaft empfangen, dass wir uns gleich wie zu Hause fühlten. Susann Berger und Thomas Groschwitz von der Fa. QUERFELDEIN aus Leipzig gestalteten diese Tage zu einem besonderen Erlebnis. "Steine" begleiteten uns. Wir bauten ein Steinlabyrinth, werkelten mit Speckstein, klebten Steinmosaike und feierten ein Steinzeitfest. Nach einem wunderschönen Nachmittag mit Floßbau wurde am Abend im Steinbackofen Pizza gebacken. Uns fehlte weder Fernseher noch Computer. Es gab so viel zu entdecken, dass wir gar nicht nach Hause zurück wollten. Wir bedanken uns herzlich bei Susann und Thomas für dieses beeindruckende Erlebnis und sagen allen: ABSOLUT EMPFEHLENSWERT!


Frau Fuhrmann mit der Klasse 4a
Europäische Grundschule Glauchau

Kanu light Hohenwartestausee

Die Abschlussfahrt der 10. Klasse war ein gelungenes Highlight und ein Wochenende voller Spaß und Action. Wir trafen an einer kleinen Anlegestelle der Hohenwartentalsperre auf Susann und Thomas von Quer-Feld-Ein und mussten erst einmal verarbeiten, dass wir unser gesamtes Gepäck in kleinen wackligen Kanus zum nächsten Zeltplatz transportieren sollten. Abgesehen vom Wetter lief alles nach Plan und unsere Ausrüstung kam heil am Ziel an. Wir kochten zusammen Essen und saßen noch bis spät in die Nacht hinein um das Feuer. Doch schon am nächsten Tag ging`s weiter zum nächsten Campingplatz. Dort verbrachten wir einen wunderschönen, vor allem sonnigen Tag mit Klettern und Kanu fahren. Doch auch die Atmosphäre war sehr entspannt und wir hatten viel Spaß zusammen. Wir danken dem Team von Quer-Feld-Ein für das super organsierte Wochenende, für die liebevolle Verpflegung (v.a. das Frühstück (-: ) und für die tollen Aktionen. Weiter so!

Clara Roder und Robert Baumgart
10. Klasse Eurogymnasium Waldenburg

OT Ossa
Hegemühle 68
04643 Geithain (Leipziger Land)
034346/629640
0163/3042836
01578/8752180
kontakt@quer-feld-ein.de